+49 (0) 2630 91590-0
Kontakt

Über uns Referenzen Karriere mit Zukunft Downloads Impressum & AGB Datenschutz Kontakt

Automatisierte Wartung und Inspektion im Schienenverkehr

Hidden Champion PSI Technics aus Urmitz formt neue Wertschöpfungsnetzwerke

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterstützt mit Ideenwerkstatt

Automatisierte Zuginspektion, Digitalisierung, Inspektion und Wartung von Zügen, Kamerasystem, Sensoren, automatisierte Sichtprüfung

Foto: PSI Technics / ©knssr ©putilov_denis Â©serjiob74 Â©sakkmesterke - stock.adobe.com

(Pressemitteilung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern, Kaiserslautern, 17.11.2020) 

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterstützt im Rahmen einer neuen Ideenwerkstatt die PSI Technics GmbH mit Sitz in Urmitz bei ihrem Vorhaben, die Inspektion und Wartung von Zügen zu revolutionieren. Das mittelständische Unternehmen forscht bereits seit 2014 an einer bild-basierten Automatisierung von Wartung und Inspektion im Schienenverkehr mithilfe von intelligenten Kamera- und Sensorsystemen. Der nächste Schritt ist die Errichtung eines Service-Ökosystems aus Partnerunternehmen. Ein neues Zentrum in Winningen an der Mosel, welches Platz für 60 weitere MitarbeiterInnen bieten wird, soll zusätzliche Unterstützung bringen.

Die PSI Technics gilt als Hidden Champion im Bereich der industriellen Bildverarbeitung und Automatisierungstechnik. Als "Born Global" konnte das Unternehmen bereits seit der Gründung im Jahr 2005 Aufträge in Produktion, Verkehr und Logistik rund um den Globus abbilden. Neben der konsequenten Kundenorientierung liegt dieser Erfolg insbesondere in der fachlichen Expertise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Innovationskraft der Geschäftsführung begründet. Als ambitionierter Ultra-Marathonläufer verkörpert Geschäftsführer Karl Heinz Förderer die Leidenschaft und Entschlossenheit, die es braucht, um große Ziele zu erreichen. Hierbei lotet er immer wieder neue Grenzen aus – nicht nur körperlich: "Es gilt, den Status Quo immer wieder zu hinterfragen und zu verbessern", betont Förderer die Motivation hinter dem Projekt.

Ein nächstes dieser großen Ziele sieht Förderer darin, die Inspektion und Wartung von Zügen zu revolutionieren. Bereits seit 2014 forscht und entwickelt das Unternehmen daher an intelligenten Kamera- und Sensorsystemen zur automatisierten Sichtprüfung an Dach, Seitenteilen und Unterboden von Schienenfahrzeugen. Züge durchfahren hierzu Kamerainstallationen an Toren oder Checkpoints und werden dabei von allen Seiten digital erfasst. Durch die während der Fahrt erhobenen Daten lassen sich kosten- und zeitintensive Sichtprüfungen vermeiden, aber auch wertvolle Daten über den gesamten Lebenszyklus eines Zuges hinweg erfassen und abspeichern. Durch gezieltes Data Mining können diese Daten ausgewertet und interpretiert werden und so wichtige und sicherheitsrelevante Erkenntnisse über den technischen Zustand eines Zuges liefern. Durch Erkennung und Prognose von schleichendem Verschleiß oder Fehlern wird die Betriebssicherheit maßgeblich gesteigert.

Um diese Ansätze aber konsequent weiter zu denken, erkannte Geschäftsführer Förderer schon früh die Notwendigkeit eines breiten und belastbaren Service-Ökosystems aus Partnerunternehmen und stellte die strategischen Weichen auf Vernetzung und Kooperation. Mit starken Partnern im Bereich Robotik werden zukünftig auch Daten von schwer einsehbaren Zugteilen erfasst und Cobots (=kollaborative Roboter) Seite an Seite mit Menschen für eine noch effizientere und sicherere Wartung sorgen. Zu diesem Zweck baut die PSI Technics GmbH derzeit ein neues Zentrum in Winningen an der Mosel auf. Mit Raum für 60 MitarbeiterInnen sollen hier die Kapazitäten gebündelt werden, welche es braucht, um derartige Visionen zum Leben zu erwecken. "Wer wirklich etwas verändern will, muss auch bereit sein, in Vorleistung zu gehen", erklärt Förderer.

Um dieses ehrgeizige Vorhaben in der Region zu unterstützen, stellte das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern in kurzer Zeit ein interdisziplinäres Expertenteam zusammen. Im Rahmen der Ideenwerkstatt werden die technologische und wirtschaftliche Realisierbarkeit des Projekts kontinuierlich geprüft und optimale Wertschöpfungsnetzwerke erarbeitet, um eine ganzheitliche Lösung erarbeiten zu können. Diese Vernetzung wird insbesondere durch den Lehrstuhl für Strategie, Innovation und Kooperation der Technischen Universität Kaiserslautern und seinem Inhaber Professor Gordon Müller-Seitz begleitet und durch langjährige anwendungsorientierte Forschungsexpertise angereichert. Der Transfer von neuesten Erkenntnissen aus der Forschung in die unternehmerische Praxis ermöglicht eine wissenschaftlich fundierte Herangehensweise bei gleichzeitig hoch ambitionierter Zielsetzung mit Erfolgsaussicht im Projekt.


Focus Auszeichnung PSI Technics GmbH als Top Arbeitgeber Mittelstand 2019


Kontakt:
PSI Technics
Karl-Heinz Förderer
An der Steinkaul 6a
D-56333 Winningen
Tel.: +49 (0) 2630 91590-0
E-Mail: info@psi-technics.com

Links

>Zur Pressemitteilung auf kompetenzzentrum-kaiserslautern.digital >Automatisierte Zuginspektion – Inspizieren >Automatisierte Zuginspektion – Analysieren >Automatisierte Zuginspektion – Optimieren >Automatisierte Zuginspektion – Der Inspection Tunnel
 

PSI Technics – Das Kompetenzzentrum für Digitalisierung und Automatisierung industrieller Prozesse

Wir finden immer einen Weg, Ihre Ziele schneller, besser und ressourcenschonender zu erreichen.

Verstehen. Hinterfragen. Konsequent weiterdenken: Das ist unser Kerngeschäft. Wir nutzen unsere langjährigen Kenntnisse sowie modernste Methoden und Techniken um Digitalisierung und Automatisierung individualisiert und pragmatisch in die Wertschöpfungsketten unserer Kunden zu integrieren. So schaffen wir die Basis für Mehrwert – jetzt und in Zukunft.

AUTOMATISIEREN. OPTIMIEREN. QUALITÄT PRÜFEN. ENERGIE EINSPAREN.

 

Wir laden Sie in unseren digitalen Showroom ein!

Tauchen Sie ein in die Welt der PSI Technics, dem Kompetenzzentrum für Digitalisierung und Automatisierung. Wir begleiten Ihre technischen und industriellen Prozesse in die Zukunft.
Sie können auch über unsere Kontaktseite einen Termin für Ihre persönliche Guided Tour vereinbaren. Digitalen Showroom jetzt besuchen

Wir sind umgezogen!

Seit dem 21.03.2022 finden Sie uns an unserem neuen Standort An der Steinkaul 6a in 56333 Winningen im Industrie- und Gewerbegebiet "Am Flugplatz". Sehen Sie hier die Highlights des Neubaus

Ihre Karriere mit Zukunft – Kommen Sie an Bord!

Von Personal- und Führungskräftetrainern längst als "Hidden Champion" unter den Arbeitgebern in Rheinland-Pfalz erkannt, baut PSI Technics sein Team stärker aus. Gesucht werden Informatiker der Bildverarbeitung / Computervisualistik, Software-Ingenieure, Ingenieure der Elektro- / Regelungstechnik und Mechatronik, Techniker sowie Administrationskräfte. PSI Technics bietet für die Region um Koblenz innovative Ausbildung und zukunftssichere, familienfreundliche, flexible Arbeitsplätze. Besuchen Sie unsere aktuellen Stellenangebote

Videos: Welche Lösung benötigen Sie?

Als Experte auf dem Gebiet der Bildverarbeitung entwickeln wir für Sie individuelle Systemlösungen, die anspruchsvolle Verfahren erfordern. Ihre Aufgabe bestimmt die Technologie: in der Lebensmittelindustrie – zum Film im Schienenverkehr – zum Film in der Automobilindustrie – zum Film in der Rohstoffindustrie – zum Film

Video: Industrielle Bildverarbeitung / Kameratechnik

Für automatisierte Prüf- sowie Messaufgaben in der Produktion.

Digitale Kamerasysteme ermöglichen mehr Qualität, Produktivität und Sicherheit in Arbeitsprozessen. Mittels automatisierter Sichtprüfungen und intelligenter Methoden zur Bildauswertung werden Produktionskosten drastisch gesenkt und Prozesse in der Qualitätskontrolle optimiert. Die Systeme sind branchenunabhängig einsetzbar, z. B. in der Automobilherstellung, in der Wartung von Schienenfahrzeugen und in der Lebensmittelproduktion. Zum Film

Video: ARATEC Positioniersystem - Leistungsstarke Modernisierung für Regalbediengeräte

Das ARATEC Positioniersystem ist die innovative Entwicklung von PSI Technics für Positionieraufgaben im industriellen Bereich. Zum Film

Video: Wir zeigen Ihnen, was Ihre Lagertechnik leisten kann

Erfahren Sie in einer amüsanten Kurzgeschichte, warum ARATEC die beste Positionierlösung auf dem Markt ist. Film-Version für Anwender von Regalförderzeugen / RegalbediengerätenFilm-Version für Anwender von Kranen / Brückenkranen

Video: FLP6000AOC – Advanced Oscillation Control

Erweiterungsmodul des ARATEC zur Reduzierung von Mastschwingungen an Regalbediengeräten. Der Versuchsaufbau demonstriert, dass Schwingungen mit aktiviertem FLP6000AOC-Modul sehr schnell kompensiert werden oder gar nicht erst auftreten, selbst unter dem Einfluss größter Störungen.

Kontakt

Lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten


Lassen Sie mir bitte Ihren Email-Newsletter zukommen.
Ich kann diesen jederzeit wieder abbestellen.


PSI Technics GmbH
An der Steinkaul 6a
56333 Winningen | Germany

TEL +49 (0) 2630 91590-0
FAX +49 (0) 2630 91590-99

info@psi-technics.com

Kontakt