+49 (0) 2630 91590-0
Kontakt

Über uns Referenzen Karriere mit Zukunft Downloads Impressum & AGB Datenschutz Kontakt

Presseberichte

 


01.02.2021 - Orchestrator eines großen Plans – PSI Technics als Vorreiter im Business Ecosystem

(PSI Technics, Urmitz, 01.02.2021) Ein „Silicon Valley der Digitalisierung technischer Unternehmensprozesse“ in Rheinland-Pfalz – das ist der ehrgeizige Plan des mittelständischen Technologieführers PSI Technics. In einem White Paper beschreiben Prof. Dr. Gordon Müller-Seitz, Lehrstuhlinhaber und Professor für Strategie, Innovation und Kooperation an der TU Kaiserslautern und Karl-Heinz Förderer, Geschäftsführer PSI Technics, wie die Vision auf der Basis eines Business Ecosystems gelingen kann.
mehr Information


01.01.2021 - PSI Technics wird Partner der R56+

(Regionalmarketinggesellschaft (R56+), KOBLENZ, 01.01.2021) Die R56+ Regionalmarketinggesellschaft wächst: Neuestes Mitglied ist die 2005 gegründete PSI Technics GmbH aus Urmitz. Der Spezialist für Automatisierungs- und Digitalisierungstechnik, industrielle Bildverarbeitung und automatisierte Zuginspektion will zusammen mit anderen Unternehmen wie der Sparkasse Koblenz, der Debeka oder der Energieversorgung Mittelrhein AG, dazu beitragen, die Postleitzahlenregion 56 attraktiv für Unternehmen, aber vor allem für deren Mitarbeiter, zu gestalten.
mehr Information


18.11.2020 - R56+ Award verliehen – 5 Preisträger und 1 Sonderpreis freuen sich digital

(Regionalmarketinggesellschaft (R56+), KOBLENZ, 18.11.2020) „Eigentlich wäre heute der 26.03., die Sonne würde scheinen und wir wären in Bendorf. Aber dieses Jahr ist alles anders…“, so eröffnete „Knacki“ Deuser die Moderation der ersten Verleihung des R56+ Awards. Einem mit insgesamt 75.000,-€ dotierten Preis der R56+ Regionalmarketinggesellschaft (R56+). Das Projekt PSI TechKIDS ist einer der fünf Preisträger.
mehr Information


17.11.2020 - Automatisierte Wartung und Inspektion im Schienenverkehr

(Pressemitteilung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern, Kaiserslautern, 17. November 2020) Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterstützt im Rahmen einer neuen Ideenwerkstatt die PSI Technics GmbH mit Sitz in Urmitz bei ihrem Vorhaben, die Inspektion und Wartung von Zügen zu revolutionieren. Das mittelständische Unternehmen forscht bereits seit 2014 an einer bild-basierten Automatisierung von Wartung und Inspektion im Schienenverkehr mithilfe von intelligenten Kamera- und Sensorsystemen. Der nächste Schritt ist die Errichtung eines Service-Ökosystems aus Partnerunternehmen. Ein neues Zentrum in Winningen an der Mosel, welches Platz für 60 weitere MitarbeiterInnen bieten wird, soll zusätzliche Unterstützung bringen.
mehr Information


16.11.2020 - Vom Labortest zur Integration in das betriebliche Qualitätsmanagement – Machbarkeitsstudie für die Hyperspektralanalyse

(Fachartikel, Prozesstechnik – 16. November 2020) Standard-Bildverarbeitungslösungen stoßen bei umfassenden Qualitätsbewertungen von Lebensmitteln oft an ihre Grenzen. Hyperspektralkameras können durch die Erfassung von elektromagnetischen Spektren zusätzlich chemische Informationen abrufen und so fehlerhafte Ware eindeutig identifizieren. Ob sich die Integration eines entsprechenden Systems in das betriebliche Qualitätsmanagement lohnt und wie es ausgestattet sein muss, lässt sich mit einer Machbarkeitsstudie herausfinden. Automatisierte Prüfprozesse durch bildverarbeitende Verfahren haben schon vor langer Zeit Einzug in die Lebensmittelindustrie gefunden. Eine besonders zuverlässige Technologie ist hierbei die Hyperspektralanalyse.
mehr Information


01.10.2020 - Spatenstich für wachsende Geschäfte: PSI Technics feiert Neuanfang in Winningen

(Pressemitteilung der PSI Technics, 01.102020) „Jeder Tag ist ein neuer Anfang und dieser Anfang ist etwas ganz Besonders“, mit diesen Worten eröffnete Unternehmensinhaber Karl-Heinz-Förderer am 1. Oktober die Feierlichkeiten zum Spatenstich des neuen Firmengebäudes in Winningen. Die „Brüder Förderer GbR“ will hier innerhalb des nächsten Jahres den neuen Hauptsitz für PSI Technics errichten.
mehr Information


28.09.2020 - Am 01.10.2020: Spatenstich für Tech-Pioniere. PSI Technics erhält neue Unternehmenszentrale in Winningen.

(Pressemitteilung der PSI Technics, 09-2020) Anfang Oktober ist es so weit: Die Brüder Förderer GbR aus Urmitz verwirklicht einen lang gehegten Plan und beginnt mit dem Bau der neuen PSI Technics Firmenzentrale im 14 Kilometer entfernten Winningen. Damit setzt das Unternehmen nicht nur Zeichen in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit, sondern gibt auch ein starkes Bekenntnis zum Standort Rheinland-Pfalz ab.
mehr Information


01.07.2020 - Corona zum Trotz: PSI Technics macht sich fit für die Zukunft

(Pressemitteilung der PSI Technics, 07-2020) „Mit unserer Lösungskompetenz holen wir ständig neue Aufträge nach Rheinland-Pfalz, deshalb brauchen wir mehr Platz für Innovationen und wir brauchen mehr kreative Köpfe“, weiß Karl-Heinz Förderer. „Wer Freude an eigenständiger Arbeit, zukunftsorientierten Technologien und einem achtsamen Miteinander hat, ist bei uns gut aufgehoben.“ PSI Technics hat in diesem Jahr mit dem Bau eines neuen Gebäudes in Winningen begonnen. Der Umzug ist für 2021 geplant. Entstehen wird eine hochmoderne Arbeitsumgebung zwischen Wald und Weinbergen.
mehr Information


14.04.2020 - Unsichtbares wird sichtbar

(dei – Prozesstechnik für die Lebensmittelindustrie, 04-2020) Die Hyperspektralanalyse erweitert den Einsatzbereich der Bildverarbeitung über die häufig verwendeten Grauwert- und Farbkameras hinaus. Damit können beispielsweise der Wasser- und der Feststoffgehalt eines Fleischstückes geprüft und Kunststoffe eindeutig von organischen Materialien unterschieden werden.
mehr Information


15.03.2020 - Qualitätsprüfung 4.0

(Fachartikel, Industrielle Bildverarbeitung in der Lebensmitteltechnik – März 2020) Oft wird die Qualitätsprüfung von Lebensmitteln und Verpackungen noch stichprobenweise durch manuelle Sichtkontrollen durchgeführt und fehlerhafte Produkte werden per Hand aussortiert. Durch monotone Arbeit leidet die Konzentration der prüfenden Mitarbeiter, sodass Produktionsfehler übersehen werden und Produkte in den Handel gelangen, die eigentlich aussortiert werden sollten. Hinzu kommen Fehler, die vom menschlichen Auge gar nicht erst wahrgenommen werden können, wie z.B. Lufteinschlüsse in den Siegelnähten der Verpackung. Ein Weg, um die Kontrolle der Produkte sicher und effizienter zu gestalten, ist die Automatisierung des Prüfprozesses mit industrieller Kameratechnik.
mehr Information


15.11.2019 - Familienfreundliche Betriebe ausgezeichnet – Mayen-Koblenzer Unternehmen sind innovativ aufgestellt

(Pressebericht, Pressestelle der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, Büro Landrat – 19.11.2019) Familienfreundliche Personalpolitik ist seit Jahren im Fokus und bereits zum fünften Mal zeichnet der Landkreis Mayen-Koblenz Unternehmen aus, die sich in besonderem Maße für eine familienbewusste Personalpolitik engagieren. [...] Den ersten Platz in der Kategorie mit bis zu 20 Beschäftigten belegte die PSI Technics GmbH aus Urmitz [...]
mehr Information


08.11.2019 - Intelligente Lösung für eine „Starke Schiene“

(Presseartikel, WFG Dialog – November 2019) PSI Technics entwickelt automatisiertes Inspektionssystem für die Bahn. Der Schiene gehört die Zukunft. Denn nur mit leistungsstarkem Bahnangebot erreichen wir die Klimaziele. Unter der Dachstrategie „Starke Schiene“ wird die Bahn zweistellige Milliardenbeträge in neue Züge investieren und die Betriebsleistung auf dem Netz um 30 Prozent steigern. Soviel Wachstum braucht ein starkes technisches Backup. Einen wichtigen Baustein dafür hat das Rheinland-Pfälzische Unternehmen PSI Technics entwickelt: Ein intelligentes Inspektionssystem für die ICE-Flotte der Deutschen Bahn sorgt für höheren Durchsatz bei ICE-Checks.
mehr Information


01.08.2019 - Retrofit: Maschinen verändern, die Sicherheit erhalten

(Fachartikel, vdi fachmedien, Technische Sicherheit Bd. 9 (2019) Nr. 07/08 - Juli/ August) Modernisierungen machen einen Betrieb produktiver und wirtschaftlicher. Die Betriebs- und Prüfingenieure wie auch die Sicherheitsbeauftragten stehen dabei vor einer Herausforderung: Die Funktionale Sicherheit muss nach der Änderung einer Anlage wieder gewährleistet sein. TÜV SÜD und PSI Technics haben einen einsatzspezifischen Leitfaden entwickelt, um das zweifelsfrei zu beurteilen.
mehr Information


22.05.2019 - Immer in der richtigen Spur: Machine Vision reduziert Aufwand und Kosten für die Wartung von Schienenfahrzeugen

(Fachartikel, mvtec.com / vision-systems.com – 22.05.2019) Die PSI Technics GmbH hat ein System entwickelt, mit dem sich Hochgeschwindigkeitstriebzüge automatisiert durch eine optische Kontrolle der Dachoberseite instand halten lassen. Für eine zuverlässige Erkennung von Mängeln sorgt dabei die Machine-Vision-Standardsoftware MVTec HALCON.
mehr Information


13.11.2018 - Dachinspektion

(Fachartikel, inVISION 5 2018 – 13.11.2018) Moderne Kameratechnik reduziert maßgeblich den Zeit- und Kostenaufwand bei der Instandhaltung von Schienenfahrzeugen. Die von PSI Technics entwickelte DA-MI-KA (Dachdiagnose mittels Kameratechnik) ist eine Lösung zur automatisierten Inspektion der Dachaufbauten von Zugfahrzeugen per optischer Kontrolle. So lassen sich die Stillstandzeiten der Schienenfahrzeuge bisweilen um mehr als 80% reduzieren und gleichzeitig die Ausfallsicherheit erhöhen.
mehr Information


25.09.2018 - Eine gute Alternative – Mit erfolgreicher Lagermodernisierung gemeinsam zu „Logistik 4.0“

(Hebezeuge Fördermittel – Modernisierungsfibel 2018 – September 2018) Wenn Betreiber von Logistik- oder Fertigungsanlagen sich zu einer Modernisierung oder Erweiterung entschließen – sei es aufgrund von Verschleiß, Leistungslimits, Ersatzteil-Engpässen, Wettbewerbsdruck oder anderen Modernisierungszwängen – stehen sie vor einer Reihe von Herausforderungen. Die Firma Hengstenberg hat daher für die Modernisierung ihres Hochregallagers gleich mit einem Verbund von Spezialisten zusammengearbeitet.
mehr Information


01.09.2018 - Maschinen ändern - Retrofit EG-konform umsetzen

(atp Magazin – Ausgabe 09/2018) Durch eine „wesentliche Veränderung“ an einer Maschine verpflichtet sich der Betreiber, die EG-Konformität neu zu bewerten. Anlagen lassen sich jedoch auch modernisieren ohne die Rechtmäßigkeit der bisherigen CE-Kennzeichnung zu gefährden. TÜV SÜD und PSI Technics erläutern, wann ein Betreiber zum Hersteller wird und warum sich ein Retrofit in jedem Fall lohnen kann.
mehr Information


01.03.2018 - Smarte Logistik – Hand in Hand Lagermodernisierungen meistern

(f+h, Fördertechnik, Materialfluss, Logistik 4.0 – März 2018) Betreiber von Produktions- und Lageranlagen stehen zahlreichen Herausforderungen gegenüber: So zum Beispiel durch den wachsenden Wettbewerbsdruck oder sich verändernde Rahmenbedingungen wie geplante Produkterweiterungen. Drei Unternehmen haben sich auf die Modernisierung von Lager- und Materialflusssystemen spezialisiert, ohne dass der Anwender größere Störungen in seinen Betriebsabläufen befürchten muss. Lesen Sie mehr.
mehr Information


20.03.2017 - Integration durch Arbeit – aber richtig

(Beitrag in SWR Aktuell Rheinland-Pfalz). Mit dem Wunsch Flüchtlinge in ihrem Betrieb einzustellen, wächst bei rheinland-pfälzischen Unternehmen der Bedarf nach mehr Unterstützung und Beratung. Dem nachkommend lud unlängst die Caritas zur Informationsveranstaltung "Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen" ein, um Chancen und Schwierigkeiten bei der Situation darzustellen. Zudem berichtet Karl-Heinz Förderer über eigene Erfahrungen bei PSI Technics.
mehr Information


19.02.2016 - PSI Technics stellt syrischen Flüchtling im technischen Bereich ein

(PSI Technics, 19.02.2016) Ein Flüchtling aus Syrien, der bereits seit einiger Zeit in Deutschland lebt und in Koblenz eine neue Heimat gefunden hat, arbeitet nun im technischen Service der PSI Technics. Geschäftsführer Karl-Heinz Förderer zeigt große Zufriedenheit mit seiner Qualität und seinem Leistungsanspruch.
mehr Information


 

AUTOMATISIEREN. OPTIMIEREN. QUALITÄT PRÜFEN. ENERGIE EINSPAREN.

Unser Ziel: Ihre Effizienz

Prozesse optimieren heißt Qualität und Effizienz steigern. Genau das bieten wir Ihnen an: Individuell angepasste Systeme und Lösungen, die in Ihrem speziellen Kontext Ressourcen sparen und die Wirtschaftlichkeit erhöhen.

PSI Technics verbindet Ingenieurkunst mit innovativen Technologien, wie Künstlicher Intelligenz und Big Data Anwendungen. Von der Beratung über die Inbetriebnahme bis zur Wartung und Pflege.

Damit Sie auch in Zukunft die Potenziale Ihrer Anlagen voll ausschöpfen.

 

Ihre Karriere mit Zukunft – Kommen Sie an Bord!

Von Personal- und Führungskräftetrainern längst als "Hidden Champion" unter den Arbeitgebern in Rheinland-Pfalz erkannt, baut PSI Technics sein Team stärker aus. Gesucht werden Informatiker der Bildverarbeitung / Computervisualistik, Software-Ingenieure, Ingenieure der Elektro- / Regelungstechnik und Mechatronik, Techniker sowie Administrationskräfte. PSI Technics bietet für die Region um Koblenz innovative Ausbildung und zukunftssichere, familienfreundliche, flexible Arbeitsplätze.

Besuchen Sie unsere aktuellen Stellenangebote

Videos: Welche Lösung benötigen Sie?

Als Experte auf dem Gebiet der Bildverarbeitung entwickeln wir für Sie individuelle Systemlösungen, die anspruchsvolle Verfahren erfordern. Ihre Aufgabe bestimmt die Technologie:

in der Lebensmittelindustrie – zum Film im Schienenverkehr – zum Film in der Automobilindustrie – zum Film in der Rohstoffindustrie – zum Film

Video: Industrielle Bildverarbeitung / Kameratechnik ...

...für automatisierte Prüf- sowie Messaufgaben in der Produktion.

Digitale Kamerasysteme ermöglichen mehr Qualität, Produktivität und Sicherheit in Arbeitsprozessen. Mittels automatisierter Sichtprüfungen und intelligenter Methoden zur Bildauswertung werden Produktionskosten drastisch gesenkt und Prozesse in der Qualitätskontrolle optimiert. Die Systeme sind branchenunabhängig einsetzbar, z. B. in der Automobilherstellung, in der Wartung von Schienenfahrzeugen und in der Lebensmittelproduktion. Zum Film

Video: ARATEC Positioniersystem - Leistungsstarke Modernisierung für Regalbediengeräte

Das ARATEC Positioniersystem ist die innovative Entwicklung von PSI Technics für Positionieraufgaben im industriellen Bereich. Zum Film

Video: Wir zeigen Ihnen, was Ihre Lagertechnik leisten kann

Erfahren Sie in einer amüsanten Kurzgeschichte, warum ARATEC die beste Positionierlösung auf dem Markt ist. Film-Version für Anwender von Regalförderzeugen / RegalbediengerätenFilm-Version für Anwender von Kranen / Brückenkranen

Video: FLP6000AOC – Advanced Oscillation Control

Erweiterungsmodul des ARATEC zur Reduzierung von Mastschwingungen an Regalbediengeräten. Der Versuchsaufbau demonstriert, dass Schwingungen mit aktiviertem FLP6000AOC-Modul sehr schnell kompensiert werden oder gar nicht erst auftreten, selbst unter dem Einfluss größter Störungen.

Kontakt

Lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten


Lassen Sie mir bitte Ihren Email-Newsletter zukommen.
Ich kann diesen jederzeit wieder abbestellen.


PSI Technics GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 21a
56220 Urmitz | Germany

TEL +49 (0) 2630 91590-0
FAX +49 (0) 2630 91590-99

info@psi-technics.com

Kontakt